Bildgebende Verfahren

Digitales Röntgen

Beim digitalen Röntgen stehen die Bilder im Gegensatz zum konventionellen Röntgen (analog / mit Filmentwicklung) sofort zur Diagnose und Bildbearbeitung auf dem PC zur Verfügung. Die erforderliche Strahlendosis beim Röntgen ist niedriger als beim konventionellen Röntgen und es werden keine umweltbelastenden Chemikalien zur Entwicklung der Bilder verwendet. Weitere Vorteile sind die einfache Archivierung der Bilder sowie die Möglichkeit des Versendens der Bilder per E-mail. So können Röntgenbilder schnell verschickt und bei Bedarf von anderen Kollegen zusätzlich beurteilt werden.

Ultraschalluntersuchung

Mit unserem modernen Ultraschallgerät inkl. Farbdoppler sind Untersuchungen auf dem neuesten Stand der Technik mit hervorragender Bildqualität möglich. Mit Hilfe des Ultraschalls finden Untersuchungen des Bauchraums und des Brustkorbs oder einzelner Strukturen wie z.B. der Schilddrüse und Gefäße statt. Der Vorteil der Ultraschalluntersuchung für den Patienten ist, dass diese ohne Risiko und Schmerzen und in den meisten Fällen im Wachzustand durchgeführt werden kann. Alle erhobenen Befunde werden digital erfasst und gespeichert und stehen somit auch bei nachfolgenden Untersuchungen zur Verfügung.